SPD Mötzingen

Bericht aus Berlin / Gespräch mit Ute Vogt MdB

Veröffentlicht am 16.05.2016 in Arbeitsgemeinschaften

Liebe Mitglieder und Freunde der AfA, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte euch zu unserem bereits angekündigten Termin mit Ute Vogt MdB am Freitag, den 20.05.2016, einladen. Ute Vogt war Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg und ist Abgeordnete des Wahlkreises Stuttgart 1. 

Ute Vogt ist unter anderem Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, und dort mit aktuellen Themen wie dem Ausstieg aus der Kernenergie und z.B. aktuell mit dem Thema Fracking befasst. Wir wollen mit ihr über diese Themen sprechen und mit ihr auch aus der Perspektive des Erhalts und der Schaffung neuer Arbeitsplätze diskutieren.

Auch als AfA Kreisverband, in dem die Automobilproduktion ein entscheidender Beschäftigungsfaktor ist, werden wir Themen zu besprechen haben.

Natürlich werden wir mit Ute, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied des SPD-Parteivorstands ist, über den Zustand der SPD auf Bundes- und Landesebene sprechen. Ein weiteres wichtiges Thema wird sein, wie die Arbeit der Arbeitsgemeinschaften durch die Bundes-SPD gestärkt werden kann.

Alle Mitglieder der SPD im Kreis Böblingen sind herzlich eingeladen.


Die Veranstaltung findet im SPD-Büro in Böblingen statt.
 

Wo: SPD-Büro Böblingen, Sindelfinger Str. 8 in 71032 Böblingen
Wann: Freitag, den 20.05.2016, von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
 
  
Viele Grüße 
 
Georg Patzek

Bitte plant für den Weg zum SPD-Büro ausreichend Zeit ein, da es durch Baustellen in Böblingen zu Staus kommen kann. Vom Bahnhof Böblingen sind es ca. 15 Minuten zu Fuß. Für die Rückfahrt ist die Haltestelle Arbeiterzentrum ca. 5 Minuten entfernt.


Die AfA im Internet: www.afa-boeblingen.de
Die AfA auf Facebook: www.facebook.com/AfaBoeblingen/

 

Homepage AfA Böblingen

Suchen


Politik beginnt mit dem Betrachten der Wirklichkeit. - Kurt Schumacher -


Der SPD Ortsverein Mötzingen bedankt sich bei seinen Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen in schwierigen Zeiten. Für die Zukunft gilt weiterhin:

"Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum - besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll."

Ein Zitat von Willy Brandt

unsere Standpunkte


SPD Kreisverband Böblingen

Internetauftritt des SPD-Kreisverbands Böblingen